Gameplay-Movie zu Tales of Phantasia

News vom 24-02-06
Uhrzeit: 23:54
In gut einem Monat, am 31. März erscheint das Remake des allererste Tales of-Teils vom SNES auf dem Game Boy Advance. Obwohl bislang in unseren Kreisen erst zwei Ableger der beliebten Rollenspielserie erschienen sind, konnte Tales of Phantasia schon einige Fans für sich gewinnen. Das die Umsetzung auf dem GBA überhaupt noch in Europa erscheint, ist wohl gerade dieser gestiegenen Popularität zu verdanken, denn in Japan wurde das Spiel bereits vor über zwei Jahren veröffentlicht.
 
Im Netz haben wir nun ein Gameplay-Movie für euch auftreiben können, welches einen kurzen Eindruck in die Welt von Tales of Phantasia bietet, sowie in das Echtzeit-Kampfsystem.
 
Tales of Phantasia - Gameplay [*.mov] [5.5 MB] 
 
Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
24 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
25 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
29 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
24 KB
Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
21 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
22 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
26 KB

Game Boy - "Tales of Phantasia"-Screenshot
31 KB
Den Vertrieb in Europa übernimmt Nintendo, entwickelt wurde das Spiel vom Namco Tales Studio. Mit durchschnittlich 8.7 Leserhype-Punkten bei 9 Stimmen rangiert Tales of Phantasia derzeit auf Rang 3 in euren Game Boy Most Wanted. Lest auf der Leserhype-Seite nach, was andere Leser zum Spiel zu sagen haben oder gebt gleich selbst eure Meinung ab!
 
Offizielle Pressemitteilung:

Die Rückkehr einer Rollenspiel-Legende

Tales of Phantasia: Episches Fantasy-Abenteuer erscheint auf Game Boy Advance

Eigentlich war es schon immer ein Stoff für die große Kinoleinwand: eine dramatische Story über Mut, Rache und den Kampf gegen böse Mächte. Aber jetzt können endlich auch die Besitzer des Game Boy Advance in das epische Abenteuer von Tales of Phantasia eintauchen. Am 31. März erscheint das neueste Fantasy-Rollenspiel für die tragbare Konsole. Mit ihm setzt Nintendo eine Kultserie fort, die seit ihrem Start im Jahr 1995 auf dem Super Nintendo Fans in aller Welt begeistert.

Das Abenteuer beginnt mit dem Überfall der geheimnisvollen Dunklen Ritter auf das Dorf Totus. Sie suchen zwei magische Anhänger, mit deren Hilfe sie einen finsteren Hexenmeister wiedererwecken wollen. Zum Glück sind deren Besitzer, die beiden Jungen Cress und Chester, gerade auf der Jagd und entgehen dem Angriff. Doch bei ihrer Rückkehr finden sie ihr Dorf zerstört vor. Sie schwören Rache und machen sich auf die Jagd nach den Übeltätern.

Tales of Phantasia verbindet traditionelle Rollenspiel-Elemente mit einem atemberaubenden Battle-Modus. Da ist strategisches Denken ebenso sehr gefragt wie Reaktionsschnelligkeit. Wie in allen Spielen der Serie seit ihrer Premiere auf dem Super Nintendo, ermöglicht es der Battle-Modus dem Spieler, eine Gruppe von bis zu drei Charakteren strategisch günstig zu platzieren und zu steuern. Er selbst schlüpft in die Rolle der Hauptfigur Cress. Hat der Kampf begonnen, kann er als Cress, wie in einem Action-Spiel, seine Gegner attackieren oder ihnen Bannsprüche entgegen schleudern – der Rest des Teams agiert dann selbständig. Der Schwerpunkt liegt auf Cress, aber die taktisch kluge Auswahl und Platzierung seiner Mitstreiter kann über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Wie in anderen Rollenspielen auch können die Charaktere in Tales of Phantasia dazulernen und sich verbessern, um sich für immer schwierigere Missionen zu wappnen. Je mehr Gegner sie besiegen und Aufgaben sie lösen, desto mehr nehmen auch ihre Erfahrungswerte und ihre Fähigkeiten zu. Spieler, die genügend Punkte sammeln, können zusätzliche Waffen und Ausrüstungsgegenstände für ihre Figuren kaufen.

Über die üblichen Möglichkeiten hinaus, ein höheres Level zu erreichen, bietet Tales of Phantasia seit je her ein einzigartiges „Koch-System“ an: Die Spieler können auf ihrer Reise seltene Kräuter und Zutaten sammeln, um daraus stärkende Nahrung und Getränke für ihre Kämpfer zu bereiten.

Technisch stellt das neue Game Boy Advance-Spiel eine Mischung aus zwei früheren Versionen von Tales of Phantasia dar und kombiniert deren Stärken miteinander: die
Orientierungskarten und Hintergrundgrafiken aus dem originalen Super Nintendo-Titel mit den verbesserten Kampf-Animationen und Figurendarstellungen aus der späteren Version. Mit Hilfe der ausgedehnten Landkarte können die Spieler Dörfer, Höhlen, Wälder und Burgen erkunden, während sie nach einem Weg suchen, den Hexenmeister zu besiegen. Sie können sich in jede Richtung bewegen und alle Orte, die auf der Karte zu finden sind, bis ins Detail durchsuchen.


 Autor:
Stefan Böhne 
Tales of Phantasia Boxart
Die letzten News zu Tales of Phantasia: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Tales of Phantasia:
News-Navigation:


Content @ GU